Banner Startseite

VIBRATIONSTRAINING

Ein Bild

Beim Vibrationstraining werden Dehnreflexe (vergleichbar dem Kniesehnenreflex) genutzt um eine starke, schnelle Kontraktion der Muskulatur zu erreichen. Dadurch können die Muskeln zusätzlich gestärkt werden.

Durchblutung und Stoffwechseltätigkeit werden angeregt.

Einem möglichen Knochenabbau (Osteoporose) wird vorgebeugt.

Vibrationstraining hat positive Auswirkungen auf

  • Muskeln
  • Sehnen, Kapseln und Knorpel
  • Haut und Bindegewebe
  • Knochen

Diese Trainingsform eignet sich besonders als Ergänzung zu unserem Kraft-Ausdauer-Zirkel